Zahnloser Kiefer

Versorgung bei einem zahnlosen Kiefer:

Zahnlos? (K)ein hartes Los.

Gutes Aussehen steht heute im privaten und beruflichen Bereich an erster Stelle. Selbstbewusstsein, aktiv im Mittelpunkt stehen - wie funktioniert das gemeinsam mit den Dritten?
Wenn Ihnen alle Zähne im Ober- und/oder Unterkiefer fehlen und Sie eine herausnehmbare Totalprothese tragen, sind heute Implantate die sichere Alternative zum klassischen, herausnehmbaren Zahnersatz. Denn dieser wird von vielen Patienten als störender Fremdkörper empfunden. Die Implantatlösung dagegen gibt Freiheit beim Reden und Lachen und Sie können ohne Beschwerden Ihr Lieblingsessen genießen. Viele der Betroffenen mit herkömmlichen Prothesen klagen über eine Beeinträchtigung der Temperatur- und Geschmacksempfindung und der Aussprache. Dies bringt unbestritten eine starke Beeinträchtigung an Lebensqualität mit sich. Ganz anders ist es mit einer implantatgetragenen Prothese oder festen Zahnreihen. Vorbei sind die Zeiten mit Druckstellen am Zahnfleisch und Schmerzen durch die Nerven nahe dem Kieferkamm.

Implantatgestützte Prothesen oder die fest verschraubte Zahnreihe sind für zahnlose Kiefer eine komfortable und ästhetische Lösung. Denn die Folgen langjähriger Zahnlosigkeit können sich enorm auf Aussehen und Wohlbefinden auswirken - wie bei dem typischen Greisengesicht das sich durch eingefallene Lippen und der Annäherung von Unter- und Oberkiefer auszeichnet. Die Ursache hier ist der Abbau des Kieferknochens, wenn keine Zähne mehr vorhanden sind. Bei einigen Menschen kann es Jahrzehnte dauern, während es in anderen Fällen schon nach wenigen Jahren sichtbar ist. Hierfür bietet die Implantalogie die Möglichkeit der herausnehmbaren implantatgetragenen Prothese, die über eine spezielle Mechanik fixiert wird und zum Reinigen problemlos herausgenommen werden kann. Die ästhetisch anspruchsvollere Lösung dagegen ist die fest verschraubte Zahnreihe. Durch ein harmonisches Abschließen mit dem Zahnfleisch kommt diese der natürlichen Bezahnung am nächsten und stellt die benötigte Kaufunktion wieder her.

Welche Lösung für Sie am Besten ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Haltbarkeit des Zahnersatzes, die Anatomie des Knochens  und die Kosten spielen dabei eine wesentliche Rolle. Aber auch das Zahnfleisch ist nach langer Zeit der Zahnlosigkeit meist in Mitleidenschaft gezogen, so dass es verschiedener aufbauender Maßnahmen bedarf um ein ansprechendes Ergebnis zu erzielen.
Die fest verschraubte wie auch die herausnehmbare implantatgetragene Prothese  haben jedoch eines gemeinsam. Das Einbringen und Einheilen ist meist schmerzfrei und in einigen Fällen ist eine Sofortbelastung direkt nach dem ersten Termin möglich.